Login

Wahlergebnisse der 86. ordentlichen, virtuellen Mitgliederversammlung des Nürnberg Institut für Marktentscheidungen

03. November 2020

Neuwahl von Dr. Michael Fraas als Mitglied im Gesellschafterrat;
Wiederwahl von Prof. Dr. Raimund Wildner zum Vizepräsidenten

Nürnberg, 3. November 2020: Bei der 86. ordentlichen Mitgliederversammlung des Nürnberg Institut für Marktentscheidungen e.V. (NIM) - Gründer und Ankeraktionär der GfK SE - am Donnerstag, den 29. Oktober 2020, standen die Neuwahl von Dr. Michael Fraas, Wirtschaftsreferent der Stadt Nürnberg, in den Gesellschafterrat und die Wiederwahl von Prof. Dr. Raimund Wildner als Vizepräsident in das Präsidium auf der Tagesordnung.

Gesellschafterrat: Neuwahl von Dr. Michael Fraas

Auf Vorschlag des Präsidiums wurde im Rahmen der 86. ordentlichen, virtuellen Mitgliederversammlung des Nürnberg Institut für Marktentscheidungen am 29. Oktober 2020 Dr. Michael Fraas, Wirtschaftsreferent der Stadt Nürnberg, als neues Mitglied in den Gesellschafterrat gewählt: Der promovierte Jurist und gebürtige Nürnberger Dr. Michael Fraas ist seit 15.09.2011 berufsmäßiger Stadtrat und Wirtschaftsreferent der Stadt Nürnberg. Zuvor war er im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie in Berlin (2006 – 2011), bei Taylor Wessing Rechtsanwälte in Berlin (2000 – 2006) sowie bei Ernst & Young, Deutsche Allgemeine Treuhand AG in Stuttgart (1999 -2000) tätig. Michael Fraas war bereits in der Vergangenheit in die Beratungen des Gesellschafterrats involviert und ist damit in die Belange des Vereins eingearbeitet. Er folgt auf Dr. Ulrich Maly, Altoberbürgermeister der Stadt Nürnberg.

Der Gesellschafterrat zählt aktuell folgende sechs Mitglieder: Dr. Manuel Cubero (Vorsitzender des Gesellschafterrats), Dr. Hubertine Underberg-Ruder (stellvertretende Vorsitzende des Gesellschafterrats Verwaltungsratspräsidentin der Underberg AG), Xiaoqun Clever (Aufsichtsrätin, Technologie Advisor), Dr. Michael Fraas (Wirtschaftsreferent der Stadt Nürnberg), Dr. Martin Golücke und Dr. Stephanie Mair-Huydts (Verlegerin Mair-Dumont GmbH & Co. KG).

Präsidium: Wiederwahl von Prof. Dr. Raimund Wildner

In der Versammlung wurde auf Vorschlag des Präsidiums und des Gesellschafterrats Prof. Dr. Raimund Wildner als Vizepräsident wiedergewählt. Dieses Amt hat er seit dem Jahr 2005 inne. Raimund Wildner war von 1988 bis 2009 Leiter der Methoden- und Produktentwicklung der GfK-Gruppe und über 20 Jahre (von 1995 bis 2018) Geschäftsführer des GfK Vereins (heute: Nürnberg Institut für Marktentscheidungen). Damit besteht das Präsidium des Nürnberg Institut für Marktentscheidungen weiterhin aus insgesamt vier Mitgliedern: Manfred Scheske (Präsident), Ralf Klein-Bölting (Vizepräsident), Dr. Andreas Neus (Vizepräsident und Geschäftsführer) und Prof. Dr. Raimund Wildner (Vizepräsident).

„Ich freue mich sehr, dass Dr. Michael Fraas unseren Gesellschafterrat künftig durch seine wirtschaftliche und juristische Expertise unterstützen wird. Als Vertreter der Stadt bringt er unsere starke Verbundenheit zum Standort Nürnberg zum Ausdruck.“, so Manfred Scheske, Präsident des Nürnberg Institut für Marktentscheidungen. „Herrn Dr. Maly, der sein Amt nach jahrelanger Mitgliedschaft niedergelegt hat, möchte ich an dieser Stelle für seine langjährige Unterstützung meinen ausdrücklichen Dank aussprechen.“, betont Manfred Scheske. „Natürlich gratuliere ich auch Herrn Professor Wildner herzlich zur Wiederwahl. Seit 15 Jahren unterstützt er als Vizepräsident mit Rat und seiner einzigartigen Expertise erfolgreich die Arbeit des Gremiums.“

Über das Nürnberg Institut für Marktentscheidungen e. V. (zuvor GfK Verein)

Das Nürnberg Institut für Marktentscheidungen (NIM) ist eine Non-Profit-Organisation zur Erforschung von Konsum- und Marktentscheidungen. An der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis untersucht das NIM, wie sich Entscheidungen von Konsumenten und Unternehmen in Märkten ändern. Ziel ist es, zu verstehen, wie Verbraucher entscheiden, damit Marketingverantwortliche ihrerseits bessere Entscheidungen bei der Marktbearbeitung treffen können. Seine Mitglieder setzen sich aus Unternehmen und Einzelpersonen zusammen.

Das Nürnberg Institut für Marktentscheidungen ist Gründer und Ankeraktionär der GfK SE.
Weitere Informationen finden Sie auf www.nim.org.

Details zu den Aufgaben des Gesellschafterrats und des Präsidiums finden Sie in unserer Satzung.
Folgen Sie uns auf Twitter https://twitter.com/NIMinstitute und
LinkedIn www.linkedin.com/company/ni-marktentscheidungen

 

V.i.S.d.P.
Nürnberg Institut für Marktentscheidungen e.V.
Gründer und Ankeraktionär der GfK SE
Communication & Events
Sandra Lades
Steinstr. 21
90419 Nürnberg
Tel. +49 (0) 911 95151 989
sandra.lades@nim.org