Login

2020

Voices of the Leaders of Tomorrow 2020

Einblick in die Köpfe junger Top-Talente

Seit 2014 veröffentlichen wir in Kooperation mit dem St. Gallen Sympsium die globale Studie "Voices of the Leaders of Tomorrow" (früher Global Perspectives Barometer - Voices of the Leaders of Tomorrow), die Top-Talenten und Young Professionals aus über 90 Ländern eine Stimme gibt. Die Studie gibt Einblick in die Meinungen und Gedanken der nächsten Generation von Führungskräften. 

Studie Voices of the Leaders of Tomorrow 2020 - Human Freedom and Choice in the Light of Technological Change

Der Fokus der diesjährigen Studie lag auf dem Thema «Human Freedom and Choice in the Light of Technological Change» – menschliche Freiheiten und Entscheidungen unter Berücksichtigung des technologischen Wandels. Befragt wurden knapp 900 junge Top-Talente aus dem internationalen Netzwerk des St. Gallen Symposiums.

Individuelle Freiheit braucht dort klare Grenzen, wo sie der Gesellschaft schadet.  

Das ist die klare Meinung der jungen Top-Talente. Die jungen Nachwuchsführungskräfte fordern verantwortungsbewusstes Denken und üben deutliche Kritik an älteren Generationen: Sie kritisieren einen Freiheitsmissbrauch, der klar zu Lasten jüngerer Generationen geht.

Klare Kritik an neuen Technologien, die unsere Entscheidungsfreiheit einschränken

In neuen Technologien sehen die jungen Top-Talente viele Vorteile, aber auch klare Schattenseiten. Fast zwei Drittel (65 Prozent) beklagen, dass ihr Smartphone ihre Konzentrationsfähigkeit untergräbt und ähnlich viele (62 Prozent) finden, dass ihr Smartphone ihnen zu viel ihrer eigenen Zeit raubt. Ebenfalls etwa zwei Drittel fühlen sich durch Algorithmen, die Online-Inhalte filtern, in ihrer Informations- und Entscheidungsfreiheit eingeschränkt.

Die Delegation von Entscheidungen an künstliche Intelligenz (KI) hängt stark von der Art der Aufgabe ab

Dies bedeutet aber nicht, dass die Nachwuchskräfte die Nutzung künstlicher Intelligenz (KI) in Entscheidungsprozessen grundsätzlich ablehnen. Vielmehr erwarten sie bei verschiedenen Aufgaben in Unternehmen bessere Entscheidungen durch eine Einbindung von KI in Entscheidungsprozesse. Rund die Hälfte der Befragten hält den Einsatz von KI sogar bei sensiblen Themen wie Personalentscheidungen für sinnvoll und drei Viertel sehen durch den Einsatz von KI klare Vorteile in der Produktentwicklung.

Dies sind nur erste Auszüge aus den Ergebnissen der Studie - weitere Ergebnissse finden Sie hier im Voices of the Leaders of Tomorrow Bericht 2020.