Login

Das Nürnberg Institut für Marktentscheidungen e.V.

Gründer und Ankeraktionär der GfK SE

Das Nürnberg Institut für Marktentscheidungen ist eine Non-Profit-Organisation zur Erforschung von Konsum- und Marktentscheidungen.

Artifical Voices in Human Choices

Artifical Voices in Human Choices – Wie beeinflusst der Ton künstlicher Sprache Konsumentenentscheidungen? Unser Vortrag als Impulsgeber auf der Research Plus am 22. Oktober 2019 in München zum Auftakt der Veranstaltung.

Mehr >>

Jahresbericht 2018/2019

Hier finden Sie unseren aktuellen Jahresbericht mit Einblicken in unsere Tätigkeiten und Projekte.

2018_2019 NIM Jahresbericht
PDF herunterladen
Presse

Alexa, Google Assistant, Siri und Co: Die digitalen Mitbewohner auf dem Weg zum Mitentscheider und Lebensberater

27. September 2019

Macht das Leben bequemer, leichter und unterhaltsamer: 70 Prozent der befragten Nutzer von Alexa, Google Assistant, Siri und Co möchten ihren Smart Speaker im Alltag nicht mehr missen. Dabei geht es ihnen keineswegs nur um Unterhaltung. Die rund 1000 interviewten Nutzer ...

Zur Pressemeldung

Forschungsprojekte

Der Schwerpunkt unserer Forschungsprojekte liegt auf Marktentscheidungen von Konsumenten und Unternehmen. Das ist und war immer der Kern und Mehrwert der Marktforschung.

weiterlesen
Presse

NIM mit Market Decision Labs auf drei Kontinenten

11. Juli 2019

Der Weg zur „besseren“ Entscheidung wird in Nürnberg, Pretoria und Peking erforscht Nürnberg, 11. Juli 2019 – Bei Einkäufen von Produkten oder Dienstleistungen, aber auch bei der Auswahl der richtigen Kommunikationskanäle: Es passiert immer wieder, dass Menschen - Konsumenten und Manager gleichermaßen - Entscheidungen treffen, die sie im Nachhinein bereuen. Stress durch...

Zur Pressemeldung
Presse

Drei neue Mitglieder im Gesellschafterrat des Nürnberg Institut für Marktentscheidungen – Vereinfachung und Verschlankung der Gremien

04. Juli 2019

Nürnberg, 4. Juli 2019: Die Mitgliederversammlung des Nürnberg Institut für Marktentscheidungen e.V. (NIM) - Gründer und Ankeraktionär der GfK SE - hat am Mittwoch, den 26. Juni 2019, einer Vereinfachung und Verschlankung der Gremien des Instituts zugestimmt. So wurde im Rahmen von Neu- bzw. Wiederwahlen der Gesellschafterrat von bisher sieben auf sechs Mitglieder verkleinert. Neu in...

Zur Pressemeldung